Curriculum Vitae

Foto: Marco Erhardt

 

 

Eckdaten

1981 Geburt in Dresden

2003 Geburt eines Sohnes

 

Studium

2013 Studienabschluss Kunst und Philosophie

2005 - 2013 Kunststudium an der Muthesius Kunsthochschule, Kiel

(seit 2006 Klasse Piotr Nathan / Freie Zeichnung und Druckgrafik)

2005 - 2013 Studium der Philosophie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2004 - 2005 Studium der Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin

2002 Erwerb eines Verwaltungsdiploms

 

Austellungen (Auswahl)

2015

Viertel vor sieben, Einzelausstellung, Gelarie Brache, Wahlstorf

Identität von Mensch und Ort, Tegnerforbundet, Oslo (Norwegen)

2014

Love Aids Riot Sex 3, NGBK, Berlin

Im Kielwasser, Künstlerhaus Dortmund

2013

Überbrückung, Kunstraum B Kiel

Standpunkt, Kunstraum B Kiel

2012

Gegenüberstellung, Atelierhaus im Anscharpark, Kiel

58. Landesschau des BBK SH, Stadtgalerie Brunsbüttel

2011

Trockenschwimmer, Universidad de Sevilla (Spanien)

Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München

Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus, Bundeskunsthalle Bonn

57. Landesschau des BBK SH, Stadtgalerie Kiel

2010

Das ist ein guter Titel ist auch ein guter Titel, Ministeri- um für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein, Kiel

56. Landesschau des BBK Schleswig-Holstein, Osthol- steinmuseum Eutin und Rådhus - Galerie, Oslo

2009

Auswahlausstellung zum Gottfried-Brockmann-Preis 2009, Stadtgalerie Kiel

LG, 2009, Prima-Kunst-Container, Kiel

 

Sonstiges

seit 2014 Projektleitung "Kunst hoch Schule" an der Muthesius Kunsthochschule Kiel

seit 2014 Vorstandsmitglied des BBK SH

seit 2011 Vorstandsmitglied im Kunstraum B, Kiel

2011 Aufenthaltsstipendium Land Schleswig Holstein für das Künstlerhaus Eckernförde

2011 Arbeitsstipendium Kunstraum B, Kiel

2011 Publikumspreis der 57. Landesschau des BBK SH

FREISCHAFENDEKÜNSTLERIN

 

Copyright © All Rights Reserved by Ute Diez.

Ute

Diez